ARTS Jobbörse

Werkstudent (m/w) im Bereich Equipment Management: Programm Eurofighter

Übersicht

Arbeitsort: 

Manching

Frühester Einsatztermin: 

15. April 2017

Einsatzdauer: 

für 10 Monate

Arbeitszeit: 

Stunden pro Woche

Einstiegslevel: 

Werkstudentenstelle

Tätigkeitsbereiche: 

Sonstige

Referenznummer: 

10355877 MK DE EXT 1
Einleitung

Sie sind Vollzeitstudent, auf der Suche nach einer Werkstudentenstelle und möchten das Programm Management-Team unterstützen? Dann bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns, wenn Sie als Werkstudent mit ca. 15-20 Stunden pro Woche (Gleitzeit) im Equipement Management tätig werden!

Standort: Manching
Start: 15.04.2017
Dauer: 10 Monate (mit Möglichkeit zur Verlängerung)

Als Werkstudent unterstützen Sie die Abteilung Equipment Management bei der Einführung eines verbesserten Systems zur Überwachung der als Kühlmittel in Kampfflugzeugen verwendeten und unter der EU regulierten fluorierten Gase (245fa). Im Rahmen dieser Tätigkeit werden Sie nicht in den direkten Kontakt mit Gefahrstoffen (fluorierte Gase) kommen.

Aufgaben

Wir bieten Ihnen folgende spannende Aufgaben:

  • Bekanntmachung mit den Eigenschaften der fluorierten Gase, deren Anwendung, anwendbarer gesetzlicher Regelungen und deren Auswirkungen auf die militärische Luftfahrtindustrie
  • Identifikation der derzeitigen Lieferkette des Kühlmittels 245fa, der Nutzungsorte und der Entsorgungsmechanismen am Standort Manching
  • Bewertung der derzeitigen Handhabung von 245fa am Standort gegenüber den derzeitigen und künftigen gesetzlichen Regelungen
  • zentrale Erfassung der gesammelten Daten in einem geeigneten Tool (z.B. MS Access, Excel oder SAP) mit Erstellung von Auswertungen zum Erfüllen der gesetzlichen Vorgaben
  • Erstellung einer Strategie zur Umsetzung von Verbesserungen und Bewertung der Programmrisiken durch die erwartete künftige reduzierte Verfügbarkeit von 245fa auf dem Markt
Qualifikation

Was bringen Sie mit?

  • eingeschriebener Vollzeitstudent im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Luftfahrttechnik, Maschinenbau, Projektmanagement, Physik oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Kenntnisse über die Thermodynamik, von Bewertungsmethoden und im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Umgang mit MS Office (Excel, Word und PowerPoint) sind erforderlich; SAP-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Deutsch: fließend/verhandlungssicher
  • Englisch: fließend/verhandlungssicher

Sie sind teamfähig, kommunikativ und verfügen über eine eigenständige Arbeitsweise.

Ansprechpartner
Bezug
Bitte nehmt bei Eurer Bewerbung Bezug auf aircareer.de!